Alles Gute zum Geburtstag im September!

Wir gratulieren der Schiedsrichterin und den Schiedsrichtern, die im September ihren Geburtstag feiern konnten:

Michael Gerhard (02.09.)
Tizian Nau (03.09.)
Günther Schäfer (04.09.)
Wilfried Bepperling (05.09.)
Sofia Schmittdiel (05.09.)
Kevin Franzeck (05.09.)
Christoph Witzel (06.09.)
Reinhold Kläs (06.09.)
Jürgen Schuchardt (06.09.)
Marius Michel (10.09.)
Jannis Euker (12.09.)
Nils Kaletsch-Will (12.09.)
Alexander Böhm (12.09.)
Luke Kremer (13.09.)
Guiseppe Sorgi (24.09.)
Otto Seidemann (26.09.)
Justus Rambow (28.09.)

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei Euren nächsten Spielen!

Lehrabend Oktober mit Wilfried Keutner!

Am kommenden Dienstag, den 10. Oktober 2017, findet, aufgrund des Tages der Deutschen Einheit etwas verspätet, der Lehrabend Oktober im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Ab 19:00 Uhr referiert Wilfried Keutner, ehemaliger Regionalbeauftragter Lehrwesen der Region Gießen-Marburg, zum Thema „Die Strafgewalt des Schiedsrichters“.

Fleißige Helfer für den Aufbau werden ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 13. Oktober 2017 nur über die E-Mail-Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V.!

Am Montag, den 30. Oktober 2017, findet ab 18:30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Fördervereins Marburg e.V. im Sportheim des FV 1927 Cölbe statt. Hierzu lädt der SR-Förderverein im Namen des ersten Vorsitzenden, Tobias Hohmann, recht herzlich ein. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Einladung_MV_2017

Malte Sattler erweitert KSA!

IMG_0724Mit Malte Sattler (VfL Dreihausen) umfasst der KSA ab sofort eine Person mehr. Malte wird hauptsächlich im Ansetzungsbereich mitarbeiten, um die dort anfallenden Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen. Der Gruppenliga-Schiedsrichter soll insbesondere bei kurzfristigen Umbesetzungen und Rückgaben das bisherige Ansetzerteam um Jonas Stehling, Markus Bengelsdorff, Christopher Behling und Steffen Rödiger unterstützen.

Er steht allen Schiedsrichtern somit ab sofort als weiterer Ansprechpartner zur Verfügung! Wir wünschen Dir bei deiner neuen Aufgabe viel Spaß, Malte!

Herzlichen Glückwunsch im August!

Wenn auch etwas verspätet, gratulieren wir allen Schiedsrichtern, die im Monat August ihren Geburtstag feiern konnten:

Nils Pfeiffer (01.08.)
Uwe Greif (05.08.)
Nils Krebs (09.08.)
Quentin Agca (11.08.)
Jakob Kraft (11.08.)
Finn Agricola (12.08.)
Hans-Stephan Wagner (17.08.)
Lisa-Maria Losekant (18.08.)
Philipp Nassauer (18.08.)
Steffen Rödiger (18.08.)
Jan Drescher (19.08.)
Heinrich Hartmann (19.08.)
Stefan Hergesell (19.08.)
Heinrich Vogel (25.08.)
Tim Waldinger (26.08.)
Wilhelm Schmidt (26.08.)
Hendrik Martin (28.08.)
Gabriel Fischbacher (28.08.)
Niklas Pigorsch (31.08.)

Alles Gute zum Geburtstag und allzeit Gut Pfiff!

Besuch aus Biedenkopf zum Lehrabend September!

Am kommenden Dienstag, den 05. September 2017, findet ab 19:00 Uhr der Lehrabend September im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Mit Sebastian Spies referiert der Kreislehrwart des Kreises Biedenkopf zum Thema „Freistoß“.

Fleißige Helfer für den Aufbau werden ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 08. September 2017 nur über die E-Mail Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Wir gratulieren im Juli!

Im Monat Juli konnten folgende Schiedsrichterkollegen ihren Geburtstag feiern:

Florian Fischer (02.07.)
Oleg Burakov (05.07.)
Fabio Weber (05.07.)
Joos Tenbieg (07.07.)
Olaf Viereckl (08.07.)
Anton Hermer (08.07.)
Johannes Hühn (10.07.)
Walter Grün (14.07.)
Alfred Blaschke (18.07.)
Lukas Heineck (20.07.)
Herbert Guntrum (21.07.)
Jürgen Schütze (25.07.)
Alfred Jüngst (25.07.)
Stefan Möbus (27.07.)
Hans Bier (28.07.)
Reinhold Kombächer (28.07.)

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Geburtstag und viel Erfolg bei den ersten Spielen der neuen Saison!

Lehrabend August steht an!

Am kommenden Dienstag, den 01. August 2017, findet ab 19:00 Uhr der Lehrabend August im Bürgerhaus in Bauerbach statt. KLW Marcus Rolbetzki behandelt in seinem Referat die Regeländerungen zur neuen Saison 2017/18.

Außerdem besteht am Dienstag erneut die Möglichkeit die Schiedsrichterausweise für die neue Saison zu verlängern. Um auch diesmal einen geordneten Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Euch Eure Schiedsrichterausweise zu Beginn des Lehrabends vorne bei einem KSA-Mitglied abzugeben. Während des Lehrabends werden die Ausweise abgestempelt und Ihr könnt sie Euch am Ende wieder abholen.

Fleißige Helfer für den Aufbau werden ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 04. August 2017 nur über die E-Mail Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Julius Martenstein neuer stellvertretender KSO!

IMG_9872
KSO Markus Bengelsdorff (li.) mit dem neuen stellvertretenden KSO Julius Martenstein

Mit Beginn der neuen Saison 2017/18 gibt es eine Umstrukturierung im Kreisschiedsrichterausschuss. Der bisherige stellvertretende KSO Jonas Stehling kann sein offiziell gewähltes Amt aufgrund seiner ab sofort beginnenden beruflichen Tätigkeit für den Hessischen Fußballverband nicht weiter ausüben. Für ihn rückt der bisherige Beisitzer und Regionalliga-Referee Julius Martenstein in das Amt des stellvertretenden KSO nach. Jonas Stehling bleibt dem KSA in der Funktion des Beisitzers weiterhin erhalten. Beide tauschen somit im Grunde genommen lediglich ihre Positionen im KSA. Die Aufgabenverteilung bleibt, wie bisher, bestehen. Jonas Stehling kümmert sich beispielsweise auch weiterhin u.a. um die Ansetzungen. In welchen Aufgaben Julius Martenstein noch weiter eingebunden werden kann, wird sich in nächster Zeit noch zeigen. Wir bedanken uns bei beiden für ihr bisheriges Engagement und wünschen ihnen in ihren neuen Positionen viel Erfolg und alles Gute!

Trainingslager in Kirchheim!

Am vergangenen Wochenende machte sich eine 16-köpfige Gruppe auf den Weg ins CPH-Hotel Seeblick in der Nähe von Kirchheim, um sich im diesjährigen Trainingslager auf die neue Saison vorzubereiten. Die Organisatoren Jonas Stehling und Tim Waldinger konnten trotz des Feierabend- und Ferienverkehrs auf der naheliegenden A5 alle Teilnehmer pünktlich im Tagungsraum begrüßen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und dem Abendessen stand mit einem Konformitätstest zum Thema „Abseits“ der erste Programmpunkt auf dem Plan. Nach einer sportlichen Einheit konnte man am Abend den Europameistertitel der deutschen U21 bejubeln. Der zweite Tag des Trainingslagers begann mit dem Frühsport im strömenden Regen rund um den angrenzenden See. Dem Frühstück folgten Gespräche über die eigenen Stärken, Schwächen und Ziele für die neue Saison. Nach einer kurzen Einleitung in die Gruppenarbeit zum Thema „Kategorisierung der persönlichen Strafen“ stellten Jonas Stehling und Markus Bengelsdorff zwei Szenen dar, in welcher die Teilnehmer als Schiedsrichter agieren mussten. Um die verschiedenen Situationen analysieren zu können, wurden die Teilnehmer per Videokamera aufgenommen. Nach dem Mittagessen konnten wir mit Julius Martenstein unseren Regionalligaschiedsrichter in Kirchheim begrüßen. Er hielt ein Referat zu den Regeländerungen der neuen Saison sowie zum richtigen Einsatz von persönlichen Strafen. Am Nachmittag stand in einer weiteren Sporteinheit ein Zirkeltraining auf dem Plan, welches von Jonas Stehling geleitet wurde. Am Abend wurde die hauseigene Kegelbahn genutzt. Verbandsliga-Aufsteiger Thomas Heckmann entschied das knappe Tannenbaum-Duell für sein Team und erhielt sogleich eine Anfrage für den heimischen Kegelclub.

Bedingt durch besseres Wetter konnte der Frühsport nach zwei Runden in den See verlegt werden und sich ein Großteil „abkühlte“. Nach dem Frühsport stand die Analyse der selbstaufgenommen Videoszenen im Vordergrund. Hier konnten die Teilnehmer viele Eindrücke gewinnen und ihre Außenwirkung beobachten. In der Gruppenarbeit zum Thema „Kategorisierung der persönlichen Strafen“ mussten erneut Videoszenen zu verschiedenen Zweikämpfen analysiert werden und die Foulspiele in Kategorien eingeteilt werden. Nach dem Mittagessen und der Abschlussbesprechung traten die Teilnehmer wieder die Heimreise an. Das intensive Trainingslager kann auch in diesem Jahr wieder als voller Erfolg angesehen werden. Besonders erfreulich war, dass auch drei Neulinge des diesjährigen Lehrgangs direkt am Trainingslager teilgenommen haben. Wie in jedem Jahr kam über die drei Tage auch der Spaß nicht zu kurz.

Die Teilnehmer des diesjährigen Trainingslagers:

IMG_0676
Jonas Stehling (v.l.n.r.), Nils Kaletsch-Will, Louis Wendler, Hendrik Martin, Marius Michel, Thomas Heckmann, Philipp Nassauer, Till Brandau, Markus Bengelsdorff, Malte Sattler, Thorsten Bepperling, Moritz Hämel, Tizian Nau, Tim Waldinger, Maik Varchmin (es fehlt: Nils Pfeiffer)