Jahresabschluss 2017 mit Ehrungen!

Am gestrigen Dienstag fand der traditionelle Jahresabschluss der Marburger Schiedsrichter, in diesem Jahr erstmals im Sportheim des SV Bauerbach, statt. Bei guter Resonanz blickte KSO Markus Bengelsdorff auf das zu Ende gehende Kalenderjahr zurück und nannte einige Highlights der vergangenen zwölf Monate.

So veranstaltete die Marburger Schiedsrichtervereinigung im Januar den obligatorischen Neulingslehrgang und konnte 17 neue Schiedsrichter in seinen Reihen begrüßen. Zu Beginn des Jahres stieß mit Mayuko Fuji eine japanische Gastschülerin zu uns und leitete Spiele im Juniorenbereich. Mit Unterstützung des stellvertretenden KLW Stefan Möbus konnte sie wertvolle Erfahrungen sammeln und ihrem Hobby auch fernab ihrer japanischen Heimat nachgehen. Im März unternahm der Förderverein einen Ausflug in die Düsseldorfer Esprit-Arena. Trotz der mäßigen Zweitliga-Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem TSV 1860 München, hatten die Mitfahrer in der naheliegenden Altstadt dennoch viel Spaß. Kurz vor Ende der Saison konnten mehrere Aufstiege gefeiert werden. Thomas Heckmann stieg in die Verbandsliga auf. Philipp Nassauer schaffte den Sprung in die Gruppenliga. Außerdem wurde Julius Martenstein als Assistent für die 2. Bundesliga nominiert. Tim Waldinger kommt als Assistent in den Junioren-Bundesligen zum Einsatz. Mit Timo Ide und Fabian Bierau wurde der Kreis der Spitzenschiedsrichter nochmals erweitert. Beide gehören seit dieser Saison aufgrund ihres Wohnortwechsels der Marburger Vereinigung an. Im Juni wurden im Rahmen des KFA-Ehrungsabends verdiente Schiedsrichter für ihre langjährige Treue geehrt. Darüber hinaus erreichte die SR-Fußballmannschaft einen hervorragenden zweiten Platz und blieb beim Regionalturnier in Ballersbach ungeschlagen.
Das mittlerweile obligatorische Trainingslager verschlug eine 16-köpfige Gruppe in der Sommer-Vorbereitung in das Seeblick-Hotel in Kirchheim, wo an drei Tagen sowohl die Lehrarbeit als auch der Spaß nicht zu kurz kam. Zur neuen Saison gab es einen Wechsel auf der Position des stellvertretenden KSO. Julius Martenstein löste Jonas Stehling aus beruflichen Gründen ab, der seitdem als Beisitzer aktiv ist. Außerdem ergänzt Malte Sattler den Ansetzungsbereich. Vor kurzem fand eine erneute Futsal-Schulung statt, wodurch wir für die kommende Hallenrunde im Futsal-Bereich gut aufgestellt sind.

Nach einem kurzen Grußwort des stellvertretenden Kreisfußballwarts, Jörg Wolf, der den in München weilenden KFW Peter Schmidt vertrat, nahmen KSO Markus Bengelsdorff und dessen Stellvertreter Julius Martenstein Ehrungen für vier Schiedsrichterkollegen vor.
Im Rahmen der DFB-Aktion „Danke, Schiri“ konnten wir in diesem Jahr zwei Schiedsrichterkameraden ehren, die sich über das normale Maß hinaus für die Marburger Schiedsrichtervereinigung engagieren. In der Kategorie „U50“ empfing der 19-jährige Moritz Hämel (TSV Michelbach) die Ehrung. In der Kategorie „Ü50“ hat sich der KSA für Alfred Blaschke (VfB Marburg) entschieden. Die Geehrten werden vom KSA für die weiterführenden Ehrungen auf Verbands- und Bundesebene gemeldet.
In zwei weiteren, vom KSA ausgewählten Kategorien konnten wir mit Jonas Schick (FSV Schröck) den „Newcomer“ des Jahres und mit Rolf Wagner (FV Cölbe) den Schiedsrichter mit den „Meisten geleiteten Spielen“ im Kalenderjahr 2017 ehren. Jonas Schick schloss erst im Januar den Neulingslehrgang ab, pfeift mittlerweile schon in der Kreisliga A und assistiert in der Verbandsliga. Rolf Wagner gilt ein besonderer Dank für seine zuverlässige Art und Weise und seine Bereitschaft, auch Spiele kurzfristig zu leiten. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde und freuten sich über einen Gutschein von Intersport Begro.

Im Anschluss begann der gemütliche Teil und es konnten wieder unterhaltsame Gespräche in geselliger Runde geführt werden. Ganz herzlich bedanken, möchten wir uns beim SR-Förderverein für die Verpflegung. Ein weiterer Dank gilt dem Kreisfußballausschuss Marburg sowie dem gastgebenden SV Bauerbach für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Wir wünschen allen Schiedsrichtern schon jetzt eine besinnliche Vorweihnachtszeit im Kreise der Familie.

Markus Bengelsdorff und Julius Martenstein mit den Geehrten: Rolf Wagner (v.l.n.r.), Alfred Blaschke und Moritz Hämel (es fehlt: Jonas Schick)
Markus Bengelsdorff und Julius Martenstein mit den Geehrten: Rolf Wagner (v.l.n.r.), Alfred Blaschke und Moritz Hämel (es fehlt: Jonas Schick)

Geburtstagsglückwünsche!

Im November gratulieren wir der Schiedsrichterin und allen Schiedsrichtern zu ihrem Geburtstag:

Ralf Schneider (02.11.)
Alexander Schuhr (03.11.)
Rolf Usinger (03.11.)
Sebastian Klein (06.11.)
Heinz Gessner (09.11.)
Lukas Zelder (09.11.)
Eva Lehmler (10.11.)
Willi Nerger (13.11.)
Hans Rücker (17.11.)
Maik Varchmin (18.11.)
Mark Berinski (19.11.)
Matthias Czapla (20.11.)
Walter Stengel (21.11.)
Joachim Gies (23.11.)
Marcus Rolbetzki (26.11.)
Max Vielhaber (27.11.)
Margret Müller (29.11.)

Herzlichen Glückwunsch und Gut Pfiff für die anstehende Hallenrunde!

Jahresabschluss 2017!

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Viele spannende und intensive Spiele sind von unseren Schiedsrichtern in dieser Hinrunde geleitet worden und es ist somit an der Zeit, das abgelaufene Spieljahr einmal Revue passieren zu lassen. Aus diesem Grund lädt der Kreisschiedsrichterausschuss Marburg in Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V. zum diesjährigen Jahresabschluss ein.

Der Jahresabschluss findet am kommenden Dienstag, den 05. Dezember 2017, ab 19:00 Uhr im Sportheim des SV Bauerbach statt. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Außerdem wird es, wie im vergangenen Jahr, zu einigen Ehrungen von Schiedsrichtern kommen.

Darüber hinaus möchten wir darauf hinweisen, dass während der Jahresabschluss-Veranstaltung die vorerst letzte Möglichkeit der Anprobe der T-Shirts (S – XXL, 18€) und Pullover (S – 3XL, 28€) stattfinden wird. Wer ein T-Shirt oder einen Pullover bestellen möchte, trägt sich bitte in die ausliegende Bestellliste ein. Bei Fragen hierzu steht Tim Waldinger jederzeit zur Verfügung.

Entschuldigungen für den Jahresabschluss sind bis 08. Dezember 2017 ausschließlich über die E-Mail-Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de) möglich.

Einladung_Jahresabschluss_2017

Heinrich Naß verstorben!

Image
OP-Bericht vom 06.11.2017

Vor knapp einer Woche verstarb unser Schiedsrichterkollege Heinrich Naß (TSV Eintracht Stadtallendorf) im Alter von 98 Jahren. Naß pfiff seit 1950 Spiele in ganz Mittelhessen. Noch im Jahre 2009 besuchte er das 90-jährige Jubiläum der heimischen Schiedsrichtervereinigung als Ehrengast.

Neben seiner Leidenschaft für den Fußball, bis zu Beginn seiner Schiedsrichterlaufbahn war er für den SSV Hatzbach aktiv, engagierte er sich auch im Männergesangverein Hatzbach und im Sängerkreis Wohratal, dessen Ehrenvorsitzender er war.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen. Die Schiedsrichtervereinigung wird ihm immer ein ehrendes Andenken erweisen.

 

Lehrabend November mit heimischen Referenten!

IMG_0265-2Am kommenden Dienstag, den 07. November 2017, findet der Lehrabend November im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Ab 19:00 Uhr referieren KLW Marcus Rolbetzki und Julius Martenstein zum Thema “Persönliche Strafen”.

Fleißige Helfer für den Aufbau werden ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 10. November 2017 nur über die E-Mail- Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Herzlichen Glückwunsch!

Alles Gute all denen, die im Oktober ihren Geburtstag gefeiert haben:

Felix Schröder (04.10.)
Dittmar Losekant (06.10.)
Adam Bender (07.10.)
Thomas Heckmann (11.10.)
Carsten Badouin (15.10.)
Julius Martenstein (16.10.)
Brian-Lee Olschewski (17.10.)
Peter Schorge (20.10.)
Sven Schellenberg (22.10.)
Marvin Litzinger (22.10.)
Jakob Schepp (23.10.)
Silvana Hoß (24.10.)
Thomas Wittmann (24.10.)
Elke Wagner (28.10.)
Milad Eimagh Naeini (29.10.)
Klaus Knöppel (30.10.)

Wir wünschen Euch zum Geburtstag alles Gute!

Weiterbildungslehrgang für verdiente Schiedsrichter!

Mit Thorsten Bepperling (TSV Caldern) und Nico Hermann (FSV Sterzhausen) nahmen zwei Teilnehmer der Marburger Vereinigung am diesjährigen Weiterbildungslehrgang des HFV in der Sportschule Grünberg teil. Der Lehrgang auf Verbandsebene ist insbesondere für verdiente Schiedsrichter gedacht. Die knapp 30 Teilnehmer aus ganz Hessen behandelten in drei Gruppen die Themen Handspiel, Persönliche Strafen und „Der Schiedsrichter als Einzelkämpfer“ unter der Leitung von Susanne Mürell, Wilfried Keutner und Willi Reinemann. Während des zweitägigen Lehrgangs besuchten sie außerdem das Verbandsliga-Spiel des FSV Fernwald und des VfB Marburg, um im Anschluss mit dem SR-Gespann um Marcel Rühl einzelne Spielszenen detaillierter zu besprechen. Alles in allem war es aus Sicht von Thorsten und Nico ein rundum gelungener Lehrgang mit vielen neuen Erfahrungen, die sie in ihre zukünftigen Spielleitungen mit einfließen lassen können.

SRWBL_2017
Thorsten Bepperling und Nico Hermann mit den weiteren Teilnehmern und Referenten des diesjährigen Weiterbildungslehrgangs des HFV (Foto: Schiedsrichter Hessen Facebook)

Alles Gute zum Geburtstag im September!

Wir gratulieren der Schiedsrichterin und den Schiedsrichtern, die im September ihren Geburtstag feiern konnten:

Michael Gerhard (02.09.)
Tizian Nau (03.09.)
Günther Schäfer (04.09.)
Wilfried Bepperling (05.09.)
Sofia Schmittdiel (05.09.)
Kevin Franzeck (05.09.)
Christoph Witzel (06.09.)
Reinhold Kläs (06.09.)
Jürgen Schuchardt (06.09.)
Marius Michel (10.09.)
Jannis Euker (12.09.)
Nils Kaletsch-Will (12.09.)
Alexander Böhm (12.09.)
Luke Kremer (13.09.)
Guiseppe Sorgi (24.09.)
Otto Seidemann (26.09.)
Justus Rambow (28.09.)

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei Euren nächsten Spielen!

Lehrabend Oktober mit Wilfried Keutner!

Am kommenden Dienstag, den 10. Oktober 2017, findet, aufgrund des Tages der Deutschen Einheit etwas verspätet, der Lehrabend Oktober im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Ab 19:00 Uhr referiert Wilfried Keutner, ehemaliger Regionalbeauftragter Lehrwesen der Region Gießen-Marburg, zum Thema „Die Strafgewalt des Schiedsrichters“.

Fleißige Helfer für den Aufbau werden ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 13. Oktober 2017 nur über die E-Mail-Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V.!

Am Montag, den 30. Oktober 2017, findet ab 18:30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Fördervereins Marburg e.V. im Sportheim des FV 1927 Cölbe statt. Hierzu lädt der SR-Förderverein im Namen des ersten Vorsitzenden, Tobias Hohmann, recht herzlich ein. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Einladung_MV_2017