Archiv der Kategorie: Förderverein

Schiedsrichter-Förderverein organisiert die Verpflegung bei den Futsal-Junioren-Endrunden!

IMG_6917
Das Team der ersten Schicht am Sonntag

Nachdem der Schiedsrichter-Förderverein bereits im letzten Jahr die Verpflegung bei den Junioren-Endrunden der Futsal-Kreismeisterschaften organisierte, verteilten sich die Endrunden-Turniere in diesem Jahr auf zwei Wochenenden. Bereits Ende Januar spielten die A- und B-Junioren in der Richtsberghalle ihre Kreismeister aus. Am vergangenen Wochenende eiferten die C- bis E-Junioren um den Kreismeistertitel. Neben spannenden Spielen verköstigte der Förderverein die anwesenden Besucher, Eltern, Spieler und Schiedsrichter mit Getränken, Würstchen, belegten Brötchen, Kaffee und Kuchen sowie Waffeln und Süßigkeiten. Bewährt hat sich auch das Angebot von kostenlosem Obst für die Besucher.

0c1677c7-b51e-40d4-b0ee-cb39a5a6e875
Die SR bei den C-Junioren: Klaus Knöppel und Lutz Greif
406f7293-a57e-4e30-b239-f3ebdafd97ef
Die SR bei den D-Junioren: Jan-Luca Komorowski und Alfred Blaschke

Der Schiedsrichter-Förderverein gratuliert allen Kreismeistern zu ihren Erfolgen und bedankt sich recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die den Förderverein mit einem Kuchen oder einem Dienst unterstützt haben.

02c84202-ba55-446e-97a3-b6e59d3435da
Das Team der ersten Schicht am Samstag

100 Jahre Schiedsrichtervereinigung Marburg!

Woche für Woche leiten knapp 140 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter Spiele auf den Sportplätzen im heimischen Fußballkreis. Und das bereits seit 100 Jahren. Die SRVGG Marburg feiert einen runden Geburtstag, denn in diesem Jahr jährt sich das Bestehen der Vereinigung zum hundertsten Mal. Grund genug, um bei einem großen Jubiläumsabend am kommenden Freitag im Bürgerhaus Bauerbach mit zahlreichen geladenen Gästen aus Sport und Politik auf das vergangene Jahrhundert zurückzublicken.

Neben einem reichhaltigen Buffet hat der Kreisschiedsrichterausschuss gemeinsam mit dem SR-Förderverein Marburg e.V. ein buntes Rahmenprogramm sowie eine große Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über 2.500 € organisiert. Der Hessische Fußball-Verband und der Landessportbund Hessen nutzen den Rahmen ebenfalls, um verdiente Schiedsrichter für ihre Leistungen zu würdigen. Dass das Jubiläum etwas besonderes ist, zeigt auch ein Blick auf die Gästeliste. HFV-Präsident Stefan Reuß sowie Verbandsschiedsrichterobmann Gerd Schugard werden am Freitag ebenso erwartet wie Kirsten Dinnebier (Stadträtin der Universitätsstadt Marburg), Klaus Weber (Kreisbeigeordneter des Landkreises Marburg-Biedenkopf) und Jürgen Hertlein (Vorsitzender des Sportkreises). Auch KSO Markus Bengelsdorff freut sich auf den Jubiläumsabend: „In der heutigen schnelllebigen Zeit sind 100 Jahre schon etwas sehr besonderes. Viele Schiedsrichterkolleginnen und -kollegen engagieren sich bereits seit vielen Jahren in unserer Vereinigung. Der runde Geburtstag gibt uns also auch die Möglichkeit unseren Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern für ihren wöchentlichen Einsatz für einen fairen Fußballsport zu danken und ihr Engagement zu würdigen.

Auch die Oberhessische Presse widmet unserem 100-jährigen Jubiläum eine ganze Seite in ihrer heutigen Ausgabe und lässt neben KSO Markus Bengelsdorff, u.a auch unseren ältesten aktiven Schiedsrichter Walter Grün zu Wort kommen. Schaut mal rein!

Image
Artikel in der Oberhessischen Presse vom 15. Januar 2019, S. 2

Jahresabschluss 2018 inkl. Mitgliederversammlung des Fördervereins!

Das Jahr 2018 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Viele spannende und intensive Spiele sind von uns Schiedsrichtern in dieser Hinrunde geleitet worden und es ist somit an der Zeit, das abgelaufene Spieljahr einmal Revue passieren zu lassen. Aus diesem Grund lädt Euch der Kreisschiedsrichterausschuss Marburg in Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V. zum  diesjährigen Jahresabschluss ein.

Der Jahresabschluss findet am Dienstag, den 04. Dezember 2018, ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Außerdem werden wir die jährlichen Ehrungen von Schiedsrichtern im Rahmen des Jahresabschlusses vornehmen.

Zudem hält der Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V. zu Beginn des Jahresabschlusses seine jährliche Mitgliederversammlung inkl. Neuwahlen ab. Da alle Schiedsrichter durch Ablegen Ihrer Prüfung automatisch Mitglied im Schiedsrichter-Förderverein sind, würden wir uns freuen, möglichst viele von Euch bei der Mitgliederversammlung begrüßen zu dürfen, um die gute Arbeit des Fördervereins für unsere Schiedsrichtervereinigung entsprechend zu würdigen.

Entschuldigungen für den Jahresabschluss sind bis 07. Dezember 2018 ausschließlich über die E-Mail-Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de) möglich.

Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V.!

Am Montag, den 30. Oktober 2017, findet ab 18:30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schiedsrichter-Fördervereins Marburg e.V. im Sportheim des FV 1927 Cölbe statt. Hierzu lädt der SR-Förderverein im Namen des ersten Vorsitzenden, Tobias Hohmann, recht herzlich ein. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Einladung_MV_2017

Schiedsrichter besuchen Düsseldorf!

Am vergangenen Freitag machten sich Marburger Schiedsrichter in Richtung Düsseldorf auf, um das Zweitliga-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem TSV 1860 München zu besuchen. Mit dem Bus begann die Reise am frühen Freitagnachmittag. Nach einer stimmungsvollen Hinfahrt, erreichte man pünktlich zum Anpfiff die Düsseldorfer ESPRIT-Arena. Nach einem eher mäßigen Zweitligaspiel, das der Gast aus der bayrischen Landeshauptstadt knapp für sich entscheiden konnte, ließ man den Abend im Düsseldorfer Brauhaus „Uerige“ ausklingen.

Ein besonderer Dank gilt Busfahrer Dittmar Losekant, der uns sicher nach Düsseldorf und wieder zurück fahren konnte und dem Organisationsteam um den Fördervereinsvorsitzenden Tobias Hohmann. In der nächsten Saison wird mit Sicherheit eine weitere Fahrt ins Auge gefasst.

IMG_9423
Die Teilnehmer der Fahrt nach Düsseldorf bei der Ankunft am Düsseldorfer Rheinufer

Lehrabend November steht bevor!

Am kommenden Dienstag, den 01. November 2016, findet ab 19:00 Uhr der Lehrabend November im Bürgerhaus in Bauerbach statt. Im Hinblick auf die bevorstehende Hallenrunde referiert Volker Höpp, Mitglied des Verbandslehrstabs, zum Thema „Futsal“. Hierbei sind sowohl die bereits ausgebildeten Futsal-Schiedsrichter, als auch diejenigen Schiedsrichter, die keine Futsal-Qualifizierung besucht haben, angesprochen.

Bereits um 18:00 Uhr treffen sich nur die Neulinge, die den Neulingslehrgang am Gymnasium Philippinum im Oktober bestanden haben, mit Marcus Rolbetzki und Stefan Möbus im kleinen Saal. Hierbei werden Themen, wie der Spielbericht, die Spielnotizkarte sowie weitere allgemeine Bestimmungen behandelt. Die restlichen Jungschiedsrichter werden gebeten, den „normalen“ Lehrabend ab 19:00 Uhr zu besuchen.

Außerdem weist der Vorsitzende des Schiedsrichter-Fördervereins, Tobias Hohmann, darauf hin, dass die neuen Trainingsanzüge (37,50 €) und Polo-Shirts (14 €) eingetroffen sind und während des Lehrabends November ausgegeben werden. Die Bezahlung kann in bar am Lehrabend oder per SEPA-Überweisung auf das Konto des Schiedsrichter-Fördervereins erfolgen:

Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V.
IBAN: DE84 5335 0000 0030 0047 28
BIC: HELADEF1MAR

Fleißige Helfer für den Aufbau sind ab 18:15 Uhr gerne gesehen.

Unentschuldigtes Fehlen kann satzungsgemäß bestraft werden – Abmeldungen/Entschuldigungen bitte bis zum 07. November 2016 ausschließlich über die E-Mail-Adresse des KSA (info@schiedsrichter-marburg.de).

Vorstand des Fördervereins wird erweitert!

Am gestrigen Freitag fand die jährliche Mitgliederversammlung des Schiedsrichter-Fördervereins Marburg e.V. statt. In der Grillhütte am Sportheim des FV Wehrda eröffnete der 1. Vorsitzende Tobias Hohmann die Versammlung vor leider erneut nur 25 anwesenden Mitgliedern.

Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Schiedsrichterkameraden, erläuterte Tobias Hohmann der Versammlung die Aktivitäten im vergangenen Jahr 2015. Kassenführer Lutz Greif berichtete über die Finanzen und stellte als größte Ausgabe das  gelungene Sommerfest im vergangenen Jahr in Michelbach dar. Demgegenüber stehen Einnahmen insbesondere aus der Ausrichtung von Hallenkreismeisterschaftsturnieren und der Betreuung der Lehrabende. Hervorzuheben ist eine Spende des TSV Marbach als Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaften vor zwei Jahren für aus ihrer Sicht hervorragende Schiedsrichterleistungen.

Nach der Entlastung des Vorstands übernahm Wahlleiter Jonas Stehling das Wort und führte reibungslos durch die Neuwahlen. Sowohl der 1. Vorsitzende, Tobias Hohmann, als auch der 2. Vorsitzende Dirk Schellenberg, als auch der Kassenführer, Lutz Greif, sowie der Schriftführer, Christoph Witzel, wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ein Antrag auf Änderung der Satzung tangierte die Wahl der Beisitzer. Jonas Stehling stellte den Antrag die Zahl der Beisitzer auf fünf zu erhöhen, um die Arbeit des Fördervereins auf mehrere Personen zu verteilen und insbesondere junge Menschen behutsam an das Ehrenamt und die Vorstandsarbeit heranzuführen. Dieser Antrag wurde angenommen, sodass Tim Waldinger und Hartmut Martin in ihrem Amt ebenfalls bestätigt wurden. Durch sein Amt als Kreisschiedsrichterobmann schied Markus Bengelsdorff als Beisitzer aus. Dafür konnten mit Steffen Rödiger, Moritz Hämel sowie Maik Varchmin neue Gesichter hinzugewonnen werden.

Im Anschluss an die Versammlung ließen die Anwesenden den Abend bei Bier und dem Besten von Grillmeister Lutz Greif gemütlich ausklingen. Wir wünschen dem neuen Vorstand für die Zukunft alles Gute.

1. Vorsitzender: Tobias Hohmann
2. Vorsitzender: Dirk Schellenberg
Kassenführer: Lutz Greif
Schriftführer: Christoph Witzel
Beisitzer: Moritz Hämel, Hartmut Martin, Steffen Rödiger, Maik Varchmin, Tim Waldinger