Allgemeines

Spenden für die Hochwasserhilfe!

Im Rheinland sowie in Nordrhein-Westfalen sind zahlreiche Menschen von der verheerenden Flutkatastrophe betroffen. Aus diesem Grund möchte der KSA Marburg gemeinsam mit dem Schiedsrichter-Förderverein Marburg e.V. Spenden sammeln, um die Opfer der Katastrophe finanziell zu unterstützen.
 
Daher würden wir uns freuen, wenn sich möglichst viele Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter an unserer Aktion beteiligen und ihre Spesen des ersten Spieltags spenden. Selbstverständlich ist es keine Pflicht, seine Spesen zu spenden. Allerdings können auch diejenigen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter einen Betrag spenden, die am ersten Spieltag nicht im Einsatz sind. Wer seine Spesen solidarisch an die Opfer der Flutkatastrophe spenden möchte, überweist den entsprechenden Betrag bis zum 20.08.2021 auf das Konto des Schiedsrichter-Fördervereins (IBAN: DE84 5335 0000 0030 0047 28; BIC: HELADEF1MAR). Bitte beachtet, dass keine Spendenquittungen ausgestellt werden können. Eine schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Opfer steht im Vordergrund der Aktion.
 
Anschließend wird der Gesamtbetrag durch den Schiedsrichter-Förderverein an die Stiftung „Fußball hilft!“ des Fußballverbandes Rheinland übergeben (https://www.fv-rheinland.de/hochwasser-katastrophe-hilfe-der-fvr-stiftung-fuer-die-opfer/). Auf unseren Social-Media-Kanälen und unserer Homepage werden wir darüber auch entsprechend berichten. 
 
Auch Wochen nach der Flut-Katastrophe sind die Auswirkungen und Schäden weiterhin immens. Lasst uns deshalb unseren Beitrag dazu leisten, die Menschen im Hochwassergebiet zu unterstützen.
 
Bei Rückfragen stehen Euch Patrick Fischer und Tim Waldinger gerne zur Verfügung.

Ole Vitt und Jan-Luca Komorowski für den U21-Förderkader der Kreisoberliga nominiert!

Ole Vitt (links) und Jan-Luca Komorowski (rechts) dürfen sich im U21-Förderkader in der Kreisoberliga beweisen

Mit Ole Vitt (VfB Marburg) und Jan-Luca Komorowski (FSG Südkreis) werden in der kommenden Saison zwei unserer Nachwuchsschiedsrichter und Mitglieder des Talentkaders Spiele unter Beobachtung im KOL-Förderkader der Region Gießen-Marburg bekommen. Um beobachtet zu werden, müssen beide selbstverständlich den obligatorischen Lauf- und Regeltest erfolgreich absolvieren.

Wir gratulieren den beiden zur Nominierung und wünschen ihnen in Ihren Spielen viel Erfolg und ein glückliches Händchen.

Reinhold Kombächer feiert seinen 75. Geburtstag!

In der vergangenen Woche konnte unser Schiedsrichterkollege Reinhold Kombächer (VfL Oberrosphe) seinen 75. Geburtstag feiern. Reinhold erhielt aus den Händen von KSA-Mitglied Stefan Möbus zu seinem Ehrentag als Geschenk eine Tasse mit dem Logo der Schiedsrichtervereinigung Marburg. Reinhold war und ist auf den heimischen Sportplätzen ein gern gesehener Gast und interessiert sich auch nach seiner aktiven Schiedsrichterkarriere weiterhin für das Geschehen in der Marburger Schiedsrichtervereinigung.

Herzliche Glückwunsch zu Deinem 75. Geburtstag, lieber Reinhold!

Alfred Blaschke feiert seinen 70. Geburtstag!

Am gestrigen Sonntag feierte unser Schiedsrichterkollege Alfred Blaschke (VfB 1905 Marburg) seinen 70. Geburtstag. Alfred erhielt im Rahmen seiner kleinen Feier in der Casa del Tennis aus den Händen von KSA-Mitglied Stefan Möbus zu seinem Ehrentag als Geschenk eine Tasse mit dem Logo der Schiedsrichtervereinigung Marburg. Neben seiner aktiven Schiedsrichter-Tätigkeit ist Alfred über die Marburger Kreisgrenzen hinaus im Jugendfußball engagiert und weithin bekannt. Zudem unterstützt er regelmäßig als Schiedsrichter-Pate unsere Neulinge und Nachwuchs-Schiedsrichter bei ihren ersten Spielen.

Wir gratulieren Alfred zu seinem 70. Geburtstag und wünschen ihm bei seinen zukünftigen Spielen alles Gute und viel Erfolg!

Erstmals wieder Präsenz: Lehrabend Juli!

Nach fast einem Jahr möchten wir erstmals wieder zu einer Präsenzveranstaltung in das Bürgerhaus in Bauerbach einladen. Wir möchten am Dienstag, den 27.07.2021, den Lehrabend Juli durchführen. Dabei werden wir den Lehrabend auf zwei Termine aufteilen, zu denen eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich ist.
 
Der erste Termin findet von 18:00 bis ca. 19:00 Uhr statt.
Der zweite Termin findet von 19:30 bis ca. 20:30 Uhr statt.
 
Für jeden der beiden Termine sind jeweils max. 60 Teilnehmer vorgesehen. Bitte meldet Euch entsprechend unter info@schiedsrichter-marburg.de für einen der beiden Termin an.
 
Inhaltlich wird KLW Marcus Rolbetzki zu den Regeländerungen der neuen Saison referieren. Zudem werden die Spitzen-Schiedsrichter der aktuellen Saison vorgestellt und einiges generelles zum Ansetzungswesen thematisiert. U.a. soll eine WhatsApp-Gruppe für das Ansetzungswesen eingerichtet werden, um die Ansetzer bei kurzfristigen Umbesetzungen zu entlasten. Dafür wird Euer Einverständnis bzgl. der Datenschutzbestimmungen benötigt; entsprechende Zettel werden am Lehrabend ausgelegt. Weitere Details folgen im Rahmen des Lehrabends.
 
Neben den Anmeldungen werden auch Abmeldungen entsprechend an info@schiedsrichter-marburg.de entgegen genommen.
 
Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne an alle KSA-Mitglieder wenden.

Walter Grün wird 75!

Am gestrigen Montag konnte unser Schiedsrichterkollege Walter Grün (TSV Leidenhofen) seinen 75. Geburtstag feiern. Walter erhielt aus den Händen von KSA-Mitglied Stefan Möbus zu seinem Ehrentag als Geschenk eine Tasse mit dem Logo der Schiedsrichtervereinigung Marburg. Bis vor wenigen Jahren war Walter als einer unserer ältesten aktiven Schiedsrichter auf den heimischen Sportplätzen ein gern gesehener Gast. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er sein aktives Amt als Schiedsrichter nicht mehr in dem Maße ausüben, unterstützt als Pate allerdings die Aus- und Weiterbildung junger Nachwuchs-Schiedsrichter.

Herzliche Glückwunsch zu Deinem 75. Geburtstag, lieber Walter!

Carolin Lotz leitet in der kommenden Saison Spiele in der Gruppenliga!

Eine weitere erfreuliche Nachricht erreichte unsere Schiedsrichterin Carolin Lotz (SF BG Marburg). Nach ihrer Nominierung als Schiedsrichter-Assistentin für die 2. Frauen-Bundesliga wird sie in der kommenden Saison zudem in Spielen der Gruppenliga als Spielleiterin zum Einsatz kommen. Sowohl während des Frauen-Qualifikationsstützpunkts als auch während des speziell für Schiedsrichterinnen angebotenen VSA-Lehrgangs in Grünberg konnte Caro die Verantwortlichen im VSA positiv beeindrucken, sodass ihr jetzt die Chance gegeben wird, ihr Talent in der kommenden Saison als Schiedsrichterin in der Gruppenliga unter Beweis zu stellen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei Deinen Spielleitungen!

Erfolgreicher Neulingslehrgang beendet!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Neulingslehrgang

Am gestrigen Donnerstag konnte KLW Marcus Rolbetzki die Anwärterinnen und Anwärter zum Regeltest im Rahmen des diesjährigen Neulingslehrgangs begrüßen. Aufgrund der Corona-Pandamie musste der Lehrgang mehrfach verschoben werden, konnte jetzt aber mit zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei entsprechendem Hygienekonzept im Sportheim des FSV Schröck durchgeführt werden.

Erfreulicherweise konnte drei Mal die Maximalpunktzahl erreicht werden. Beste Teilnehmer waren Marieke Ebert (TSG Kirtorf), Lea Wirthgen (SC Dortelweil) und Paul Schurich (JFV Stadtallendorf/Ostkreis). Für den Kreis Marburg sind damit ab sofort sechs neue Schiedsrichter tätig. Zudem kamen vier Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer aus anderen hessischen Kreisen. Neben der schriftlichen Leistungsüberprüfung absolvierten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits im Laufe des Lehrgangs die körperliche Leistungsüberprüfung problemlos.

Durch die Erfahrungen mit den E-Learning-Inhalten aus den letzten Jahren boten der kreisinterne Lehrstab um KLW Marcus Rolbetzki zusätzlich zu drei Pflichtterminen, zwei weitere Übungstermine an, um auf Fragen und Wünsche der Teilnehmer noch besser eingehen zu können. Unterstützt vom stellvertretenden KLW Stefan Möbus wurden die 17 Fußballregeln anhand der neu gestalteten Präsentation des DFB sowie mit praxisnahen Bild- und Videobeispielen vorgestellt. Insbesondere die „Regel 12“, „Der Strafstoß“ und „Abseits“ wurden an den ersten beiden Tagen intensiv diskutiert, um die Grundlagen für erfolgreiche Spielleitungen zu legen. Zum Abschluss des Lehrgangs erhielten die Teilnehmer erste Infos zu administrativen Dingen, die ein Schiedsrichter neben der Leitung eines Spiels zu erledigen hat. Der Lehrstab um KLW Rolbetzki zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden und wies auf die vielen Prüfungen im guten bis sehr guten Bereich hin. Insbesondere die Tatsache, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestehen konnten, freute KLW Marcus Rolbetzki sehr.

Die Neulinge werden im Rahmen einer kommenden Präsenzveranstaltung der gesamten Schiedsrichtervereinigung vorgestellt und kommen zuvor erstmals mit den Betreuern in Kontakt. Auch in diesem Jahr werden die Neulinge ihr erstes Spiel als sogenanntes  Tandem-Spiel gemeinsam mit einem erfahrenen SR-Kollegen leiten, um behutsam an das Amt des Schiedsrichters herangeführt zu werden. Über die Spielleitungen werden wir in den kommenden Wochen wieder berichten.

Ein besonderer Dank geht wiederum an den FSV Schröck, in dessen Sportheim und auf dessen Sportgelände wir den Neulingslehrgang mittlerweile traditionell durchführen konnten.

Die Teilnehmer des diesjährigen Neulingslehrgangs: Luca Baalbaki (FSG Südkreis), Tom Bässe (SV Bauerbach), Marieke Ebert (TSG Kirtorf), Jannis Klee (FSG Südkreis), Nayshawn Ngwa (MTV Gießen), Umer Rafiq (SV Dreieichenhain), Paul Schurich (JFV Stadtallendorf/Ostkreis), Damian Vogel (VfB Marburg), Felix Winkelmann (TSV Karlshöfen), Lea Wirthgen (SC Dortelweil)

Hans-Jakob Geissler feiert seinen 80. Geburtstag!

Am 09. Juni durfte unser Schiedsrichterkollege Hans-Jakob Geissler (FSV Sterzhausen) seinen 80. Geburtstag feiern. Auch Hans-Jakob erhielt aus den Händen von KSA-Mitglied Stefan Möbus zu seinem Ehrentag als Geschenk eine Tasse mit dem Logo der Schiedsrichtervereinigung Marburg. Hans-Jakob ist einer der dienstältesten Schiedsrichter der Marburger Vereinigung und besucht als passives Mitglied regelmäßig die monatlichen Lehrveranstaltungen. Zudem konnte er im vergangenen Jahr sein Jubiläum für 60 Jahre Schiedsrichtertätigkeit feiern.

Herzliche Glückwunsch zu Deinem 80. Geburtstag, lieber Hans-Jakob!

Carolin Lotz als Assistentin für die 2. Frauen-Bundesliga nominiert!

Carolin Lotz (SF BG Marburg) wurde nach erfolgreichem Absolvieren eines Qualifikationsstützpunktes als Schiedsrichter-Assistentin für die 2. Frauen-Bundesliga nominiert und kommt somit ab der kommenden Saison in der zweithöchsten deutschen Spielklasse der Frauen zum Einsatz. Darüber hinaus kommt die 18-Jährige weiterhin als Schiedsrichterin in der Frauen-Regionalliga sowie der Herren-Kreisoberliga zum Einsatz. Wir gratulieren Caro zur Nominierung und wünschen Ihr bei den Spielen in der kommenden Runde viel Spaß und Erfolg.